Debitorenmanagement und Inkasso aus einer Hand

Das Leistungsspektrum der Sirius Inkasso - Part of Lowell Group umfasst eine Vielzahl an Tätigkeitsgebieten. So bieten wir unseren Kunden Dienstleistungen im Bereich Debitorenmanagement und Inkasso an.

Unsere Dienstleistungen auf einen Blick:

Sirius Inkasso Dienstleistungen auf einen Blick

Debitorenmanagement

Unsere Dienstleistungspalette umfasst neben dem Forderungsmanagement auf Wunsch auch das vorgelagerte Debitorenmanagement. Nachdem unsere Kunden ihre Waren versendet oder ihre Dienstleistung erbracht haben, übernehmen wir die Überwachung des Zahlungseingangs und ggf. das kaufmännische Mahnverfahren. Werden Zahlungsfristen nicht eingehalten,  übergeben wir die zahlungsgestörten Forderungen an das Inkasso.

Unsere Kunden profitieren von unserer langjährigen Expertise im Forderungsmanagement und können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Die Auslagerung des Debitorenmanagements an Sirius Inkasso - Part of Lowell Group sichert die Liquidität unserer Kunden – gleichzeitig werden Sach- und Personalausgaben reduziert. 

  • Aufgaben outsourcen
  • Liquidität sichern
  • Kosten senken

Unsere Kunden vertrauen den Experten von Sirius Inkasso - Part of Lowell Group.

Inkasso

Wir bieten Ihnen individuelle Mahnprozesse, kundenorientiert und effektiv.

Profitieren Sie von der großen Erfahrung und dem umfassenden Know-how unseres Fachpersonals im Inkassowesen und nutzen Sie unsere professionellen und individuellen Leistungen.

Forderungskauf

Der Forderungskauf bietet Ihnen einen sofortigen Liquiditätszufluss und Sicherheit, da das Ausfallrisiko auf die Sirius Inkasso - Part of Lowell Group als Käufer übergeht. Durch den Verkauf der Forderungen reduzieren Sie zudem Ihre eigenen Aufwendungen (z.B. Personalkosten sowie Sach- und Drittkosten).

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot für

  • den einmaligen Ankauf Ihrer Forderungsbestände – wobei die Forderungen sowohl untituliert als auch bereits tituliert sein können,
  • den revolvierenden Ankauf zahlungsgestörter Forderungen.

Die Kaufpreisermittlung wird auf einer Analyse der zu veräußernden Portfolios durch ein eigenes Akquisitions- und Bewertungsteam durchgeführt, welches auf langjährige Erfahrungen im Forderungsmanagement blickt. Bei der Bewertung werden verschiedene Faktoren berücksichtigt, wie bspw. das Alter der Forderungen, der Stand der bisherigen Bearbeitung und die zugrunde liegende Konsumentenstruktur. 

Servicing

Die Sirius Inkasso - Part of Lowell Group übernimmt für seine Kunden den Forderungseinzug als Service-Dienstleistung in Form einer revolvierenden Übergabe notleidender Forderungen.

Das Servicing erfolgt auf Basis einer strategischen Zusammenarbeit. Unsere Kunden bleiben Inhaber der Forderungen. Durch die Übergabe der Forderungen an uns reduzieren unsere Kunden ihre eigenen Aufwendungen und erhöhen ihre Erträge im zweistelligen Prozentbereich! Die Liquidität unserer Kunden wird nachhaltig gesichert.

Adress- und Kontoermittlung

Eine Mahnung kann nur dann Erfolg haben, wenn sie den Konsumenten erreicht. Ein Bankeinzug bringt nur dann Geld, wenn das Konto auch existiert. Daher sind valide Stammdaten die Voraussetzung für erfolgreiche Mahnstrategien und Cashflow-Prozesse. Wir sorgen stets für Aktualität und steigern so die Qualität der Adress- und Bankdaten. So kommen Ihre Schreiben an!

Vorgerichtliches Mahnverfahren

Konsequent motivieren wir Ihre in Verzug geratenen Kunden zum Zahlen. Das Ziel der Sirius Inkasso - Part of Lowell Group ist es, bereits im außergerichtlichen Mahnverfahren mit entsprechend aufeinander abgestimmten Prozessschritten für Sie erfolgreich zu sein:

  1. Zunächst schreiben wir den Konsumenten an, identifizieren uns als zuständiges Inkassounternehmen und fordern ihn zur Zahlung auf.
  2. Sollte kein Zahlungseingang zu verzeichnen sein, nehmen wir mit dem Konsument telefonisch Kontakt auf und vereinbaren einen individuellen Zahlungsplan.
    Unsere Mitarbeiter sind für diese Aufgabe speziell ausgebildet und verfügen zudem über eine perfekte Systemunterstützung für das Call-Verfahren. Alle wichtigen Daten werden erfasst und stehen bei Rückrufen des Zahlungspflichtigen sofort zur Verfügung.
  3. Wird über die persönliche und individuelle Beratung kein Zahlungserfolg erzielt, leiten wir das gerichtliche Mahnverfahren ein.

Gerichtliches Mahnverfahren

Titulierung Ihrer Forderungen:

Stellt sich kein Erfolg beim vorgerichtlichen Mahnwesen ein, wird Ihre Forderung durch spezialisierte Rechtsanwälte tituliert und damit eine wichtige Voraussetzung für das weitere Mahnverfahren geschaffen.

Ihr zentraler Ansprechpartner bleibt weiterhin die Sirius Inkasso – Ihr Spezialist im Forderungsmanagement.

Zwangsvollstreckung

Einziehung durch Zwangsvollstreckung:

Die oberste Aufgabe der Sirius Inkasso - Part of Lowell Group ist die Realisierung eines Zahlungseingangs. Ist Ihr Konsument außergerichtlich nicht zur Zahlung zu motivieren, kommen die jeweils effektivsten Zwangsvollstreckungsaktivitäten wie Sachpfändung, Rechtepfändung und/oder die Abnahme der Vermögensauskunft zur Anwendung.

Die Abwicklung erfolgt professionell und termingerecht. Wir arbeiten im gerichtlichen Mahnverfahren mit spezialisierten Rechtsanwälten zusammen und sorgen dafür, dass auch in dieser Phase der Beitreibung keine Zeit geht und sich schnellstmöglich ein Erfolg einstellt.

Langzeitüberwachung

Mit Ausdauer zum Erfolg: Mit anerkannten und professionellen Informationsdienstleistern betreut die Sirius Inkasso - Part of Lowell Group den Forderungsverlauf auch über einen längeren Zeitraum weiter. Bei persönlichen und/oder wirtschaftlichen Veränderungen der Konsumenten können wir dann die jeweilige Forderung umgehend aktivieren und effektive Maßnahmen einleiten, um auch in diesen schwierigen Fällen einen Zahlungseingang zu realisieren.

Ist es nicht möglich, Ihren Konsumenten zu einer Zahlung zu motivieren und sollten auch Zwangsvollstreckungsmaßnahmen nicht zur Zahlung führen, übernehmen wir für Sie die Langzeitüberwachung.

Erhalten wir Kenntnis darüber, dass die Erfolgsaussichten zur Realisierung einer Forderung im frühen Stadium der Bearbeitung gering sind (Negativmerkmal liegt vor), übergeben wir diese Forderung direkt und ohne Titulierung in die Langzeitüberwachung. So vermeiden wir unnötige Kosten.

Wir behalten die gesetzlichen Verjährungsfristen stets im Auge und prüfen vor deren Ablauf erneut die Solvenz des Schuldners. Hat sich die Situation des Konsumenten verbessert, leiten wir das gerichtliche Mahnverfahren ein.

Kontakt

Kontakt

 

Konsumentenkontakt

Wir sind für Sie da!

Tel.: +49 2102 555000
E-Mail: siriusinfo@gfkl.com
Mo.–Fr. 7:00 – 20:00 Uhr
Sa: 9:00 - 18:00 Uhr

Vertriebskontakt

Tel.: +49 201 102-1111

Infopunkt

Lage & Adresse

Unternehmen

  • Firmengründung: 2003
  • Mitarbeiterzahl: 258
  • Standorte: Ratingen, Köln, Dresden, Hamburg
  • Professionelles Forderungsmanagement: Spezialist für industrielles Forderungsmanagement in der Assekuranz, Telekommunikation, Energiewirtschaft und Handel.

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD)
  • Bundesverband Deutscher Inkassounternehmen e.V. (BDIU)